The Voice of Germany

Die Castingshow The Voice of Germany wird seit 2011 jährlich ausgestrahlt und umfasst mittlerweile neun Staffeln, in denen die Zuschauer von einem einzigartigen Showkonzept unterhalten werden.

Das Konzept von The Voice of Germany

Der größte Unterschied zu anderen Castingshows im deutschen Fernsehen besteht darin, dass die Jury dieser Sendungen die Kandidaten nicht bei deren Erstauftritt beobachten kann. Während die Zuschauer die Sänger und Sängerinnen sehen können, drehen die Jurymitglieder der Bühne den Rücken zu.

Ohne visuelle Eindrücke zu erhalten, werden sie samt Sitz erst zur Bühne gedreht, wenn sie einen Buzzer drücken, mit dessen Betätigung sie sich anbieten, den ausgewählten Musiker zu coachen, um ihn erfolgreich durch die nachfolgenden Runden zu bekommen.

Sollte sich mehr als ein Jurymitglied für denselben Musiker als Coach anbieten, darf dieser sich aussuchen von wem er sich beraten lassen möchte.

Da bei diesem Showkonzept darauf geachtet wird, dass die Jurymitglieder ungefähr gleich viele Sänger und Sängerinnen bekommen, um sie in der nächsten Runde gegeneinander antreten zu lassen, sind die einzelnen Wettkämpfe immer recht ausgeglichen. Kleine Sonderregelungen, wie zum Beispiel die Erlaubnis, als Jurymitglied die von anderen Mitgliedern ausgeschiedenen Teilnehmer zu übernehmen, sorgen für eine zusätzliche Portion Spannung und Spaß beim Zuschauen.

Weiter geht es dann damit, dass die Teilnehmer ihr Können mit der Hilfe ihres jeweiligen prominenten Helfers von einer Runde zur nächsten beweisen müssen. Schlussendlich entscheiden jedoch die Zuschauer daheim über die Erfolgschancen der Sänger und Sängerinnen und deren weitere Teilnahmemöglichkeiten in der Sendung durch das Engagement im Voting via Telefon.

Diese Sendung ist ein sehr erfolgsversprechendes Sprungbrett für junge Künstler, da sie nicht nur beliebt ist und die Teilnehmer dadurch in aller Munde sind, sondern auch weil sie es den Musikern erlaubt, wertvolle Kontakte zu knüpfen. Vor allem die enge Zusammenarbeit mit anderen bereits erfolgreichen Sängern und Sängerinnen ist oft von unschätzbarem Wert für die jungen Männer und Frauen.